Qualität

Bruchtest im Labor mit Oliver Roggisch

Qualität Made in Germany

Eine hohe Qualität zu versprechen, heißt auch Verantwortung zu übernehmen – gegenüber der Natur und dem Menschen. Tägliche Eigen­kontrollen unserer Rohstoffe und der Produktions­linien ermöglichen uns ein kontinuierliches Höchst­maß an Güte, was durch unabhängige Zertifizierungs­stellen und Institute bestätigt wird. Periodische, unangekündigte Überwachungen durch das IHD-Institut Dresden ergänzen unsere eigenen Labor­unter­suchungen. In der Eigen­über­wachung kontrollieren wir 100 % unserer Produkte zerstörungs­frei. Zusätzlich entnehmen wir jährlich über 60.000 Proben für die zerstörende Werk­stoff­prüfung, dies entspricht ca. 200 t. Die anschließend wieder in die stoffliche Verwertung gehen.

Qualität

Seit Februar 2006 haben wir eine Material­probe von unserem Werk­stoff permanent im QUV-Tester. Der QUV-Tester ist ein Schnell­bewitterungs­gerät, dass in wenigen Wochen / Monaten durch Sonnen­licht und Wasser verursachte Schäden reproduzieren kann, die sonst im Laufe der Jahre im Freien entstehen. 1.000 Stunden im QUV-Tester entsprechen ca. 1 Jahr im wahren Leben. Bis heute können wir kein Ausbleichen der Farbe, keine Risse, kein Verspröden oder andere Auflösungs­erscheinungen an der Probe feststellen.



Die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe e.V. bescheinigt NOVO-TECH die vollständige Erfüllung der strengen Kriterien des Güte­siegels in den Bereichen Dauer­haftigkeit, Nutzungs­sicherheit, Hygiene, Gesundheit und Umwelt­schutz sowie der europäischen Norm.

Zur Erfüllung dieser Ansprüche setzen wir auf einen sehr hohen Naturfaseranteil und halten den Anteil an polymeren Binde­mitteln so gering wie möglich.

Das unabhängige Entwicklungs- und Prüf­labor Holztechnologie (EPH) aus Dresden bescheinigt uns die Spiel­zeug­tauglichkeit unserer Produkte in Bezug auf die Frei­setzung schädlicher Schwer­metalle nach den strengen Regeln der Norm DIN EN 71-3.

Die Produktion findet ausschließlich in Deutschland statt und erfüllt damit die hohen gesetz­lichen Anforderungen an Qualität, Arbeits­schutz, Umwelt­verträglichkeit und Energie­effizienz, die im Rahmen der ISO 9001 und 50001 dokumentiert wird. Diese ver­antwortungs­bewusste Arbeits­weise ermöglicht Ihnen eine sorgen­freie Nutzung unserer geprüften, sicheren Produkte - und das mit gutem Gewissen.

Innovationen brauchen Schutz

Eingetragene Marken

  • 14 in DEU, EU, International
  • 9 Einzelländer

Patente und Gebrauchsmuster

  • 12 in DEU, EU, International
  • 31 Einzelländer

Zusätzlich beantragt, aber noch nicht erteilt

  • 14 in DEU, EU, International
  • 11 Einzelländer

Hintergrund

Unterschied zu WPC

Unser Holzwerkstoff beinhaltet bis zu 75 % Natur­fasern aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Bei uns steht das Natur­produkt im Mittel­punkt und wird durch Additive in seinen Eigenschaften verbessert. Die eingesetzten Polymere dienen dabei als „Klebstoff“ und halten die Natur­fasern zusammen. So erhalten wir, mit einem weltweit einzigartigen hohen Naturfaseranteil, einen Bio Composite Werkstoff für die Außenanwendung, der auch hohen mechanischen Anforderungen standhält. WPCs (Wood-Plastic-Composite) sind holz­faser­verstärkte Kunst­stoffe mit teilweise über 70 % Kunst­stoff­anteil aus der Erd­öl­industrie. Damit unterscheidet sich unser Holzwerkstoff stark gegenüber WPC in der Zusammen­setzung, Nutzung, Eigenschaften und den Herstellungs­verfahren.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.